Die Cappella Aquileia dankt ihren Sponsoren und Förderern.

Die zweite CD der Cappella Aquileia mit Verdis "Oberto" - jetzt überall im Handel erhältlich.

"Frisch, intensiv, temperamentvoll" beschreibt Burkhard Egdorf von SWR 2 die CD - die ganze Besprechung hören Sie hier.

Konzerte und Oper



Cappella Aquileia - Foto: Hans Georg Fischer

Winteroper 2018: Die Entführung aus dem Serail

Sonntag, 21. Januar 2018

18 Uhr, Festspielhaus Congress Centrum Heidenheim

Singspiel in drei Aufzügen von Wolfgang Amadeus Mozart
Dichtung von Christoph Friedrich Bretzner, frei bearbeitet von Gottlieb Stephanie d.J.

Konzertante Aufführung

Solisten der OH!
Vokalwerk Nürnberg
Cappella Aquileia
Marcus Bosch, Leitung

>>> TICKETS <<<

In Kooperation mit



Marcus Bosch - Foto: Cristopher Civitillo

Drahtseilakt

Samstag, 12. Mai 2018

20 Uhr, Festspielhaus Congress Centrum Heidenheim

Lena Neudauer, Violine
Cappella Aquileia
Marcus Bosch, Dirigent

Programm:

Ludwig van Beethoven
Violinkonzert D-Dur op. 61

Ludwig van Beethoven
Violinromanze Nr. 1 G-Dur op. 40

Igor Stravinsky
Der Feuervogel (Fassung von 1945)

>>> TICKETS <<<

In Kooperation mit



Cappella Aquileia - Foto: Hans Georg Fischer

Galakonzert

Sonntag, 8. Juli 2018
Montag, 9. Juli 2018

jeweils 20 Uhr, Festspielhaus Congress Centrum Heidenheim

Valda Wilson, Sopran
Kate Allen, Alt
Tilmann Unger, Tenor
Zoltán Nagy, Bass
Sidonie von Krosigk, Sprecherin
Tschechischer Philharmonischer Chor Brünn
Cappella Aquileia
Marcus Bosch, Dirigent

Programm:

Ludwig van Beethoven
Die Ruinen von Athen op. 113

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125

>>> TICKETS <<<

Veranstaltung im Rahmen der

In Kooperation mit



Motiv "I Lombardi" - Gestaltung: Werbeagentur Hüper

I Lombardi

Donnerstag, 19. Juli 2018
Freitag, 20. Juli 2018

jeweils 20 Uhr, Festspielhaus Congress Centrum Heidenheim

León de la Guardia, Arvino
Pavel Kudinov, Pagano
Anna Werle, Viclinda
Ania Jeruc, Giselda
Daniel Dropulja, Pirro
Christoph Wittmann, Mailänder Prior
Young Kwon, Acciano
Marian Talaba, Oronte
Kate Allen, Sofia

Marcus Bosch, Musikalische Leitung
Tobias Heyder, Inszenierung
Janine Werthmann, Kostüm
Hartmut Litzinger, Lichtdesign
Natalia Fuhry, Dramaturgie

Tschechischer Philharmonischer Chor Brünn
Cappella Aquileia

Opera in vier Akten von Giuseppe Verdi
Libretto von Temistocle Solera nach dem gleichnamigen Versepos des Mailänder Dichters Tommaso Grossi

Als Kammerspiel inszeniert
In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

>>> TICKETS <<<

Veranstaltung im Rahmen der


 
powered by KIRU